Westfalen Blatt vom 12. Juni 2018
Westfalen Blatt vom 2./3. Juni 2018
Werther Aktuell Ausgabe Juni 2018
Neue Westfälische 4. Juni 2018

So., 03.06.2018 Westfalen Blatt

Familien Krebs und Faber öffnen in Werther ihre Gartenpforten am 10. Juni Royal und romantisch

In jeder Nische des »faberhaften Gartens« blüht und grünt es im Überfluss. Seit 2004 öffnen Angelika und Michael Faber (Foto) ihre Gartenpforte am Winkel. Am Sonntag, 10. Juni, ist zeitgleich auch Familie Krebs in der einstigen Villa Potthoff Gastgeber.

In jeder Nische des »faberhaften Gartens« blüht und grünt es im Überfluss. Seit 2004 öffnen Angelika und Michael Faber (Foto) ihre Gartenpforte am Winkel. Am Sonntag, 10. Juni, ist zeitgleich auch Familie Krebs in der einstigen Villa Potthoff Gastgeber. Foto: Margit Brand

Von Margit Brand

Werther (WB). Das sind rosige Aussichten: Weil die Knospen dieses Jahr viel früher als sonst aufgesprungen sind und die Rosenbüsche – und nicht nur die – in überbordender Fülle leuchten und duften, werden Blumenfreunde am Sonntag, 10. Juni, nur zu gern durch die »offene Gartenpforte« treten. In Werther ein doppeltes Vergnügen.

Denn gleich zwei außergewöhnliche Gärten können an diesem Aktionstag von 11 bis 18 Uhr besichtigt werden. Sowohl Familie Faber (Am Winkel 6) als auch Familie Krebs (Bergstraße/Zugang über Haller Straße 26) teilen ihre Liebe zum Garten und Gärtnern an diesem Tag mit unzähligen Besuchern.

»Es entstehen dabei einfach immer so viele schöne Gespräche«, sagt Alexa Krebs, die gemeinsam mit ihrem Mann Stephan zum dritten Mal das Anwesen der ehemaligen Villa Potthoff zu diesem Anlass öffnet. Natürlich – es ist auch die Historie des Hauses, die manch einen lockt. Doch der einstige Garten hat sich in einen Park verwandelt, seit Familie Krebs vor 14 Jahren hier einzog. Fast könnte man sagen, in den Englischen Garten Werthers, denn nicht nur britischer Humor blitzt in einigen Dekoartikeln durch.

Da wetteifern englische Rosen mit dem perfekt gestutzten »british lawn« um die Wette. Über Rasenpflege fachsimpelt Stephan Krebs übrigens genauso gut und gern wie über historische Motorsägen – zu besichtigen gleich nebenan in der Museums-Remise. Das Sahnehäubchen – im wahrsten Sinne des Wortes – setzt Ralf Dunkelberg dem Gartentag bei Krebs auf. Er serviert seine beliebten Torten. Diesmal gibt es auch Zitronen-Holunder-Creme. Ganz so wie jüngst bei Meghans und Harrys royaler Hochzeit in England.

Was Romantik angeht, kann der »faberhafte Garten« von Angelika und Michael Faber locker mithalten. So viele Blüten auf 1000 Quadratmetern sucht man andernorts in Werther vergebens. Selbst der Kirschbaum muss der Ramblerrose Platz machen.

Trotz seiner Vielfalt bildet der Garten eine Einheit – dem grünen Daumen und dem Händchen fürs Dekorieren sei dank. Natursteinwege, Trockenmauern und niedrige Hecken geben dem Garten eine Struktur, dazwischen toben sich unter der ordnenden Hand des Ehepaars historische Rosensorten, Stauden, Gräser und Sommerblumen aus.

Natürlich hat auch hier der späte zweite Frost Spuren hinterlassen – nur fällt das überhaupt nicht auf. Und für Nach-»wuchs« ist ohnehin immer gesorgt. Das nostalgische Gewächshaus auf der »Wunderwiese« gegenüber des Hauses ist Kinderstube der Sämereien, die Fabers mitbringen, wenn sie selbst mal auf Garten-Tournee sind.

Haller Willem Ausgabe nr. 363, März 2017
Westfalen Blatt vom 11./12. Juni 2016
Neue Westfälische vom 15.6.16
HallerWillem 355 Juni 2016
Westfalen Blatt 10-6-16
Das duftet nach Frühling: Paulina Krebs (13, links) und Chloe Desplenter (14) schnuppern am Stand des Wertheraner Lädchens »Sommersprosse« an bunten Frühlingsblumen.
Haller Willem 353, April 2016
Haller Willem Nr. 346 Juli/August 2015
Westfalen Blatt, Mai 2015
Haller Willem April 2015
Haller Willem 337, September 2014
Haller Willem 332, März 2014
Haller Willem, November 2013
Haller Willem Nr. 324, mai 2013
Haller Willem Nr. 323, April 2013
Werther Aktuell, November 2012
Haller Willem Nr. 319, November 2012
Haller Willem Nr. 317, September 2012
Haller Willem April 2012 Nr. 313
Dornberg erleben 1/2012
Haller Kreisblatt 12. Dezember 2011
Bielefelder Spiegel 18/2011 im September
Haller Willem Nr. 307 September 2011
"Steinhagener Schaufenster" Nr. 261 - September 2011
Artikel In "Werther Aktuell" 10. Juni 2011
Artikel In "Dornberg erleben" 2.2011